Partnerschulen

Partnerschulen
Aus- und Weiterbildung im Netzwerk

Das Berufskolleg am Wasserturm bekennt sich in seinem Schulprogramm zum interkulturellen Brückenschlag zwischen Menschen unterschiedlicher Nationalität und Lebensweise. Als kaufmännisches Berufskolleg steht für uns das Erkennen und das Verstehen wirtschaftlicher Prozesse in einem internationalen Bezugsrahmen im Mittelpunkt der unterrichtlichen Arbeit mit unseren Schülerinnen und Schülern. Aber auch die Notwendigkeit einer gemeinsamen friedlichen Lösung ökologischer und sozialer Entwicklungsprobleme wird gesehen und zum Focus eines europäisch akzentuierten Didaktikansatzes gemacht.

Das Bemühen unserer Schule um interkulturelle Erziehung als festes Element beruflicher Bildung im Verein mit der gezielten Ausbildung zur Mehrsprachigkeit ist u.a. mit dem 1. Bundespreis im Wettbewerb "Europäisches Sprachensiegel 2000" und mit dem  den dritten Platz beim Finale des Bundesfremdsprachenwettbewerbs 2012 ausgezeichnet worden.

Das Berufskolleg pflegt intensive Kontakte mit Partnerschulen im europäischen Ausland. Es werden Auslandspraktika organisiert, europäische Bildungsprojekte durchgeführt, länderübergreifendes Lernen in Modellunternehmen erprobt und durch Nutzung moderner Kommunikationstechniken weltweit Kontakte mit ausländischen Schülerinnen und Schülern gepflegt.

Die Partnerschulen im Überblick:

Graafschap College
Julianaplein 2
7001 EA Doetinchem
Niederlande
Tel. 0031314-353420
e-mail: info@graafschapcollege.nl
Website: www.graafschapcollege.nl

Bis 2007 absolvierten niederländische und deutsche Auszubildende im Einzelhandel 3-wöchige Praktika in Betrieben des Partnerortes und qualifizieren sich praktisch in der Beratung von Kunden; sie erhielten während des Praktikums Berufsschulunterricht in der Gastgeberschule. Im Berufskolleg am Wasserturm wurden Unterrichtsmaterialien für das Fach Niederländisch in Einzelhandelsklassen entwickelt, die auf Handlungssituationen in der Warenverkaufskunde basieren.

 

Unsere spanische Partnerschule in Tafalla:
Tafalla, ist eine kleine Stadt im Norden von Spanien, ca. 30 km südlich von Pamplona.
Das Centro Integrado Politecnico (CIP) Tafalla ist vergleichbar mit einem Berufskolleg als  Bündelschule mit den Abteilungen Wirtschaft und Verwaltung, Sozialwesen, Landwirtschaft und Technik. Die Schule hat ca. 450 Schüler und 50 Lehrer. Das BK am Wasserturm arbeitet mit CIP Tafalla seit 2 Jahren in einem Erasmus+ (AEJO , siehe Europaprojekte) zusammen. Aus dieser Zusammenarbeit resultiert ein Schüleraustausch, der bis auf weiteres jedes Jahr stattfinden soll.
CENTRO INTEGRADO POLITÉCNICO TAFALLA
AVDA TUDELA Nº6
31300 TAFALLA
http://www.politecnicotafalla.es/



Unsere französische Partnerschule in Paulliac:
Pauillac ist eine kleine Stadt im Weinanbaugebiet (Medoc), etwa 50 km nordwestlich von Bordeaux.
Das Lycée Professionnel Odilon Redon ist eine Bündelschule. Dieses Berufskolleg hat die Abteilungen Wirtschaft und Verwaltung, Sozialwesen, Landwirtschaft (hier Weinanbau) und Technik. 300 Schüler besuchen diese Schule, einige auch als Internatsschüler und ca. 60 Lehrer arbeiten dort. Das BK am Wasserturm befindet sich in einer Kooperation mit dem Odlion Redon (AEJO , siehe Europaprojekte). Aus dieser Zusammenarbeit resultiert ein Schüleraustausch, der bis auf weiteres jedes Jahr stattfinden soll.
Lycée Professionnel Odilon Redon
2 rue du maquis des vignes Oudides
33250 Pauillac
http://www.lycee-odilon-redon.net/

 

Partnerschule Kardinaal-van-Roey-Instituut, Belgien

KvRi  Vorselaar
Mgr. Donchelei 7
2290 VORSELAAR

Tel.: 014 50 93 11
Fax: 014 50 93 08
E-mail: kvri@kvri.be
Website: www.kvri.be


Die Kooperation mit der flämischen Sekundarschule in der Nähe von Antwerpen ist inzwischen ihren Kinderschuhen entwachsen. Zu Anfang fand dieser deutsch-belgische Austausch nur in gemeinsamen Unterrichtsprojekten im Klassenzimmer statt. Mittlerweile ist die Zusammenarbeit so intensiv, dass die teilnehmenden Schüler und Schülerinnen zweimal im Jahr zusammenkommen, um Einblicke ins alltägliche Leben, die gelebte Kultur und die Eigenheiten der jeweiligen Muttersprache zu bekommen. Im Vorfeld bereitet man sich ebenfalls umfassend vor, dabei spielen nicht nur analoge sondern insbesondere digitale Medien eine große Rolle.

 

Partnerschulen Finnland

Unsere finnische Partnerschule in Salo zählt ungefähr 200 Schülerinnen und Schüler, die zwischen 16 und 19 Jahren alt sind. Halikon lukio ist eine allgemeinbildende Schule und bietet seine Schülerinnen und Schüler eine Bandbreite an Fächer. Die Schülerinnen und Schüler besuchen nach dem Schulabschluss eine Universität.

Über das NEOS-Netzwerk ist das Berufskolleg am Wasserturm schon seit mehr als 10 Jahren im Austausch mit dem finnischen Partner. Die Partnerschaft umfasst die Teilnahme an Schülerworkshops, gemeinsam Lehrerfortbildungen und im Rahmen des GATE-Projektes einen Lehreraustausch (job shadowing).

Halikon lukio
Kuruntie 30
24800 Halikko
Finland  

https://peda.net/salo/koulut/halikon-lukio     


 

Die Schülerinnen und Schüler der Paraisten lukio sind zwischen 16 und 19 Jahren alt. Die Schule ist sehr klein: es gibt 90 Schülerinnen und Schüler und 15 Lehrkräfte. Die Zusammenarbeit zwischen unserer Schule und Paraisten lukio war besonders eng während des „Making a Difference-Projektes“. Jetzt sind sie wieder Projektpartner im beantragten Erasmus+ Projekt „The European World of Work“.

 Paraisten lukio
Pajbakantie 1
21600 Parainen
Finland

 http://www.parainen.fi/

 

Unsere spanische Partnerschule Nuestra Señora de los Desamparados in Ibi

An der spanischen Partnerschule in Ibi lernen etwa 340 Schülerinnen und Schüler und die Schule beschäftigt 27 Lehrkräfte.
Die Schule selbst umfasst drei Abteilungen: die jüngsten Schülerinnen und Schüler sind drei Jahre alt und besuchen die „E. Infantil“, eine Art Vorschule. Darüber hinaus gibt es eine Art Grundschule für die sechs- bis elfjährigen Schülerinnen und Schüler (E. Primaria) und den weiterführenden Bereich für die zwölf- bis sechzehnjährigen Schülerinnen und Schüler (E. Secundaria).
Werteerziehung und schülerorientiertes Arbeiten zeichnen das Colegio Nuestra Señora de los Desamparados aus.

Das Berufskolleg am Wasserturm ist mit der spanischen Schule seit vielen Jahren im Rahmen des NEOS Netzwerkes verbunden. Seit 2016 arbeiten die beiden Schulen in einer engeren Partnerschaft zusammen.

Colegio Ntra.Sra.Desamparados
C/ María Auxiliadora,
403440 IBI (Alicante)
Tel. 965 55 13 50
Fax 965 55 45 14
www.salesianos.edu/ibi
ibi@salesianos.edu

 


Kontakte zu weiteren Partnerschulen bestehen über die aktuellen Comenius- und NEOS-Projekte.
Link zu ERASMUSPLUS
Link zu NEOS

Zurück