Die Aktivitäten des Fördervereins

 Durch Ihre Hilfe wird vieles erst möglich

Rechenschaftsbericht 2016

Internationale Förderklasse  3.437,76 EUR
IB-Projekt: 8.020,00 EUR
Digitale Kompetenz fördern (Videografie, IT-Trainer, Boxen, WLAN 100 VDSL): 3.621,36 EUR
European Computer Driving Licence 1.399,63 EUR
Handlungskompetenz fördern in der Fachschule (Rhetorikseminar) 1.500,00 EUR
Schüler helfen Schülern  1.693,00 EUR
Unterstützung zur Umsetzung neuer Fachraumkonzepte 4.276,65 EUR
Schülerbibliothek 979,68 EUR
  24.928,08 EUR

Empfehlungen des Vorstandes an die Mitgliederversammlung

zum Einsatz der Fördermittel für das Haushaltsjahr 2017

Integration/Soziales Lernen 2.200,00 €
Das BK am Wasserturm hat inzwischen drei Internationale Förderklassen eingerichtet. Ein wesentliches Ziel des Bildungsganges ist die Unterstützung der schulpflichtigen Migranten und Migrantinnen bei der Integration in Deutschland, insbesondere durch die Vermittlung der deutschen Sprache, gesellschaftlicher Kompetenzen und durch eine berufliche Orientierung.
Mit den Fördermitteln sollen die Materialausstattung verbessert und Unterrichtsprojekte gefördert werden, die auch die weitere Integration der Schülerinnen und Schüler in die Schulgemeinschaft unterstützen.
Darüber hinaus sollen Materialien angeschafft werden, die spielerisch Teambildung und soziales Lernen fördern und zielorientierte kooperative Unterrichtsarbeit unterstützen.

IB-Projekt  7.500,00 €
Das BK am Wasserturm ist akkreditierte IB-World School. Das IB-Bildungsangebot stärkt das internationale Profil der Schule und gibt Schülerinnen und Schülern internationale Mobilitätschancen. Vom finanziellen Engagement des Fördervereins profitieren nicht nur die IB-Schüler. Es ermöglicht eine zielgerichtete Erweiterung der materiellen Ausstattung, unterstützt Fortbildungsmöglichkeiten für Lehrkräfte und trägt einen Teil der Jahresgebühr.

Digitale Kompetenzen fördern incl. European Driving Licence  4.950,00 €
Mit den Fördergeldern soll das digitale Profil des BK am Wasserturm weiter entwickelt werden.
ECDL: Dieses Zertifikat können unsere Schülerinnen und Schüler im Baukastensystem erwerben. Es bescheinigt ihnen erweiterte DV-Kenntnisse und –Fähigkeiten und ist ein wertvoller Bestandteil im persönlichen Kompetenzportfolio einer Schülerin/eines Schülers. Durch die Übernahme der Kosten der sog. Skill-Cards reduziert die Schule die finanzielle Last auf ein erträgliches Maß und honoriert auf diese Weise sichtbar die besondere Lernbereitschaft der beteiligten Schülerinnen und Schüler.
Daneben sollen für das Fach Informationswirtschaft in der Berufsfachschule weitere Schullizenzen „IT-Trainer“ angeschafft werden. Außerdem sollen weitere Fachräume mit hochwertige Boxen und Monitoren ausgestattet werden. Die Fördermittel sollen zudem dem Grafik-Kurs des Wirtschaftsgymnasiums das digitale Zeichnen ermöglichen.

Fachschule Rhetorikseminar  1.600,00 €
Das Seminar stellt einen wichtigen Baustein in der Förderung der beruflichen Handlungskompetenz der Fachschüler da.

Schüler helfen Schülern  750,00 €
Das Projekt soll fortgeführt werden. Die Möglichkeit einer individuellen Betreuung wird zahlreich genutzt und von den beteiligten Schülerinnen und Schülern sehr positiv eingeschätzt. Das Projekt ist ein wichtiger Baustein zur Legitimation des Gütesiegels „Individuelle Förderung“, das der Schule in Anerkennung besonderer Leistungen in diesem schulischen Handlungsfeld zuerkannt worden ist.

Gestaltung des Foyers/von Aufenthaltsflächen in Freistunden  1.800,00 €
Mit Hilfe der Ergänzung des Mobiliars sollen Foyer und weitere Aufenthaltsflächen den Aufenthalt in Freistunden und ggf. in Pausen ermöglichen.

Multifunktionsraum 44   1.700,00 €
Am Berufskolleg am Wasserturm herrscht weiterhin Raumnot. Der Raum 44 muss sowohl für den Fremdsprachenunterricht, als Selbstlernzentrum, als Berufsorientierungsbüro, für Prüfungen und für Besprechungen nutzbar sein. Dafür ist ergänzendes und ersetzendes Inventar zu beschaffen.

Hier erfahren Sie mehr über die letzte Mitgliederversammlung