Europa-Tagebuch

Das Europatagebuch erscheint ab April 2016 vierteljährlich. Es dient dazu, die vielen einzelnen Aktivitäten, die am Berufskolleg am Wasserturm im Bereich Europa stattfinden, möglichst transparent und einem großen Kreis von interessierten Lesern zugänglich zu machen.

Das Europatagebuch ist auch eine Einladung an all diejenigen, die über das Tagebuch Projekte, Aktivitäten etc. entdecken, bei denen sie mitmachen möchten. Auch Anregungen für die europäische Arbeit an der Schule, Anmerkungen, Rückfragen etc. sind herzlich willkommen.

Oktober 2017

  • 5. und 6. Oktober: Herr Hausl und Frau Rahenbrock begleiten die beiden Schüler Florian Wilhemi (EM1, Edeka Elskamp) und Jan-Peter Marschner (EO2, Trinkgut Welling) aus dem Bildungsgang Kauffrau/Kaufmann im Einzelhandel zum Halbfinale des Wettbewerbes „Euregionaler Verkäufer des Jahres 2017“ ins Kernwasser Wunderland nach Kalkar. Florian Wilhelmi konnte sich im Halbfinale durchsetzen und vertritt unser Berufskolleg als Finalist im November in Kleve.
  • 16. Oktober bis 20. Oktober: Herr Hansmann und Frau de Roy begleiten eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern des Wirtschaftsgymnasiums an die Partnerschule in Tafalla.
  • 18. Oktober: Anlässlich der zweiten Rezertifizierung zur „Europaschule NRW“ überreicht Herr Ebbers als Vertreter des Ministeriums im Rahmen einer Feierstunde die Rezertifizierungsurkunde. Während der Veranstaltung präsentieren Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Bildungsgängen einige der europäischen Aktivitäten der Schule.
  • 18. Oktober: Auf der zweiten Europakonferenz des Jahres plant das Europateam gemeinsam die Europawoche 2018.

 September 2017

  • 14. September: Frau Pofandt und Frau Werner nehmen an einer konstituierenden Sitzung des Projektes „Lernen ohne Grenzen“ in Gronau teil.
  • 25. September bis 29. September: 17 Schülerinnen und Schüler der polnischen Partnerschule in Elk kommen zum Gegenbesuch nach Bocholt. Gemeinsam mit 15 Schülerinnen und Schülern der Oberstufe der Höheren Handelsschule und 2 Schülerinnen der Jahrgangsstufe 11 des Wirtschaftsgymnasiums erleben sie eine ereignisreiche Woche, beispielsweise beim Besuch der Pralinenmanufaktur, bei der Stadtrallye und in Münster. Herr Belting und Herr Ehrlich betreuen diese deutsch-polnische Partnerschaft.
  • 27. September bis 11. Oktober: Frau Schepers und Frau Matern absolvieren im Rahmen des Erasmus+ Projektes GATE ein zweiwöchiges Job-Shadowing an der Partnerschule in Ibi, Spanien. Sie informieren sich an der Partnerschule vor allem über den Einsatz digitaler Medien im Unterricht. Außerdem nehmen sie dort persönlich den Partnerschaftsvertrag der beiden Schulen entgegen.

August 2017

  • 30 August: Auf der ersten Lehrerkonferenz des Schuljahres werden alle Kolleginnen und Kollegen unter dem Tagesordnungspunkt „Europa Update“ über den aktuellen Arbeitsstand der Europaarbeit an der Schule informiert.

Juli 2017

  • 05. Juli: Das Europateam trifft sich zum informellen Austausch beim „Diner en blanc“
  • 15. Juli bis 25. Juli: Im Rahmen des Erasmus+ Projektes „GATE“ besuchen KollegInnen einen vorbereitenden Sprachkurs in Irland.

Juni 2017

  • 01. Juni: Am Berufsinformationstag für Schülerinnen und Schüler der Höheren Handelsschule und des Beruflichen Gymnasiums informiert Herr Lammering, ehemaliger Schüler des BKaW und  heute Mitarbeiter der Landesvertretung NRW beim EP in Brüssel, die Teilnehmer seiner Veranstaltung zu Berufen in Verwaltungsbereichen der EU und zu Anlaufstellen für Praktikumsstellen in europäischen Institutionen.
  • 01. Juni: 21 Schülerinnen und Schüler aus den Unterstufen des Einzelhandels besuchen im Rahmen des Projektes „Klanten in het buurland“ das Grafschaap College in Doetinchem. In der darauffolgenden Woche findet der Gegenbesuch der niederländischen Schülerinnen und Schüler statt.
  • 02. Juni: Die Juniorbotschafter gewinnen für eine Gruppe von 20 Schülerinnen und Schülern die Teilnahme an einer Sonder-Euroscola in Brüssel am 12. Oktober 2017.
  • 07. Juni bis 08. Juni: Junge Menschen aus aller Welt, die sich mit der Organisation „Up with people“ in Bocholt aufhalten, führen Workshops auf Englisch in verschiedenen Klassen unterschiedlicher Bildungsgänge durch.
  • 12. Juni bis 16. Juni: Schülerinnen und Schüler der Höheren Handelsschule fahren in Begleitung von Herrn Belting und Herrn Ehrlich zu einem ersten Besuch der polnischen Partnerschule in Elk.
  • 14. Juni: Die neuen Juniorbotschafterinnen erhalten von Herrn Schmäing ihre Urkunde.
  • 20. Juni: Stellvertretend für die Bildungsgänge Einzelhandel, Medizinischen Fachangestellte und Zahnmedizinische Fachangestellte präsentieren vier Auszubildende auf einer Veranstaltung der IHK am BK West gemeinsam mit Herrn Hausl und Frau Dürrwald grenzüberschreitende Projekte mit den Niederlanden. Zu Gast ist eine Delegation aus dem Grenzgebiet Dänemark-Deutschland.

Mai 2017

  • 15. Mai bis 19.Mai: Vier Schülerinnen des Französischkurses nehmen in Begleitung von Herrn Kroll am Gegenbesuch bei der Partnerschule in Pauillac teil.

April 2017

  • 05. April: Europa-Konferenz mit den Schwerpunkten Austausch, Evaluation und Planung der Europaarbeit. Ein Ergebnis der Konferenz ist die Idee, eine Lernsituation für alle Bildungsgänge zu erstellen. Arbeitstitel: „Was macht eine Europaschule eigentlich aus?“
    Osterferien 10. April bis 21. April
  • 27. April bis 28. April: Frau Kroll nimmt als Seniorbotschafterin des BKaW an der ersten internationalen Konferenz der Seniorbotschafter der Botschafterschulen in Brüssel teil. Die Veranstaltung dient dazu, voneinander zu lernen, neue Impulse für den Unterricht kennenzulernen und Netzwerke zu erweitern.

März 2017

  • 02. März: Frau Pofandt nimmt an einer Fortbildungsveranstaltung der Lernenden Euregio zu Projektfinanzierungen teil und erklärt sich bereit, die finanzielle Verwaltung der verschiedenen Projekte, die an unserer Schule im Rahmen der Lernenden Euregio durchgeführt werden, zu übernehmen.
  • 06. März: Frau Bengfort und Frau Kobus begleiten die HHU1 zum Europäischen Jugendforum in den Landtag nach Düsseldorf. Mit Unterstützung der Agentur x³ aus Berlin wurden die SchülerInnen im Vorfeld auf die Teilnahme an Simulationen von europapolitischen Verhandlungen vorbereitet.
  • 20. März bis 24. März: Frau Herty, Herr Hansmann und Herr Kroll besuchen im Rahmen des Erasmus+-Projektes „AEJO“ gemeinsam mit vier SchülerInnen aus den Jahrgangsstufen 11 und 12 ein international besetztes Projekttreffen an der Partnerschule in Aprilia, Italien.
  • 21. März: Auszubildende aus der ZFM fahren anlässlich eines Gegenbesuches (Lernende Euregio) zu ihren Austauschpartnerinnen am Koning Willem I College in s'Hertogenbosch. Das Projekt wird von Frau Dürrwald und Frau Essing betreut.
  • 23. März: Auf der Lehrerkonferenz wird das Kollegium im Rahmen des Tagesordnungspunktes „Europa Update“ über den Stand der Europaarbeit an der Schule informiert.
  • 27. März bis 31. März: Fünf Schülerinnen der Jahrgangsstufe 12 besuchen ihre Austauschpartner an der spanischen Schule in Ibi. Sie erhalten vor Ort die Gelegenheit, eine Spielzeugfabrik zu besichtigen. Frau de Roy und Frau Rentsch begleiten die Gruppe.
  • 30. März: Im Rahmen des Projektes zum Ausbildungsvergleich zwischen Deutschland und den Niederlanden (Lernende Euregio) findet der Gegenbesuch der Auszubildenden der MFO unserer Schule bei den Doktersassistenten des College Aventus in Deventer statt. Der Besuch wird von Frau Dürrwald und Frau Pofandt vorbereitet und organisiert.
  • Und außerdem: Schülerinnen und Schüler aus den Bildungsgängen Industrie, Büromanagement und IT legen KMK-Prüfungen in Englisch auf den Niveaus B1, B2 und C1 ab.

 Februar 2017

  • 06. Februar bis 10. Februar: Vier Schülerinnen und ein Schüler der spanischen Austauschschule Nuestra Senora in Ibi besuchen unsere Schule. Sie nehmen an einer Betriebsbesichtigung bei der Firma Elsinghorst teil, sie erhalten Einblick in verschiedene Unterrichtsfächer in dualen und vollzeitschulischen Bildungsgängen und machen gemeinsam mit ihren Gastschülerinnen einen Ausflug nach Holland. Frau Schepers, Frau de Roy und Frau Rentsch betreuen die Gruppe vor Ort.
  • 14. Februar bis 16. Februar: Das Ministerium bietet eine Fortbildungsveranstaltung für Lehrkräfte von Europaschulen in Straßburg an. Frau Kroll nimmt als Vertreterin der Schule an dieser Veranstaltung teil.
  • 17. Februar und 20. Februar: Die Auszubildenden der Oberstufenklassen aus der Industrie und dem Groß- und Außenhandel nehmen am Außenhandelsseminar der Sparkasse teil.
  • 28. Februar: Zum zweiten Mal veranstaltet die Schule einen Informationsabend zum Parlamentarischen Patenschaftsprogramm. In diesem Jahr ist der Bundestagsabgeordnete Johannes Röring (CDU) als Ansprechpartner zu Gast. Die Veranstaltung wurde von Frau Bengfort vorbereitet.
  • Und außerdem: Botschafterschule goes Facebook: Die Juniorbotschafter richten am Info-Point im Foyer einen mit einer Facebookseite verbundenen QR-Code ein, um MitschülerInnen die Möglichkeit zu geben, sich zum Thema Europa zu informieren.

Januar 2017

  • 14. Januar: Vier Schülerinnen der Jahrgangstufe 11 legen erfolgreich den mündlichen Teil der DELF-Prüfungen (französisches Sprachenzertifikat) auf Niveau B1 in ab.
  • 16. Januar: Die Seniorbotschafter, Herr Schmäing und Frau Kroll, und ein Vertreter der Juniorbotschafter, Andre Bollmann aus der Jahrgangsstufe 12, nehmen an der 2. Botschafter-Konferenz der Botschafterschulen in NRW für das Europäische Parlament in Essen teil. Die Konferenz bietet für die Juniorbotschafter einen praktischen Einblick in die Möglichkeiten der europäischen Bildung. Für die Seniorbotschafter bietet die Tagung die Gelegenheit, Netzwerkarbeit zu betreiben.
  • 19. Januar: Auszubildende Doktersassistenten des College Aventus aus Deventer sind im Rahmen der Projektteilnahme bei der Lernenden Euregio zu Gast in Bocholt. Frau Dürrwald und Frau Pofandt betreuen das Projekt.
  • 21. Januar: Vier Schülerinnen der Jahrgangsstufe 11 legen erfolgreich den schriftlichen Teil der DELF-Prüfungen (französisches Sprachenzertifikat) auf dem Niveau B1 ab.
  • 30. Januar bis 03. Februar: An der Europawoche beteiligen sich in diesem Jahr aktiv etwa 100 Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen dualen und vollzeitschulischen Bildungsgängen. Die Präsentation der Ergebnisse wird erstmalig auf zwei Tage ausgedehnt.
  • 31. Januar: Zwei Klassen aus dem Bildungsgang Groß- und Außenhandel besuchen auf Einladung von Herrn Dr. Pieper das Europaparlament in Brüssel. Sie erhalten die Gelegenheit, einer Debatte zu folgen und in einem Gespräch mit Herrn Dr. Pieper europapolitische Aspekte zu reflektieren. Herr Wächter und Frau Pofandt begleiten die Gruppe.

Dezember 2016

  • 1.-2. Dezember: Herr Hansmann nimmt an der jährlichen bundesweiten Moderatorenversammlung des PAD in Bonn teil.
  • 13. Dezember: Drei Schülerinnen des Beruflichen Gymnasiums erhalten zur erfolgreich bestandenen Prüfung von Herrn Kroll ihre DELF-Zertifikate.

 November 2016

  • 13.-18. November: Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 11 und 13 verbringen im Rahmen des AEJO-Projektes mit Gastschülern aus Frankreich, Italien und Spanien die Woche und begleiten das Programm. Herr Hansmann, Herr Kroll, Frau de Roy und Frau Herty betreuen die Gäste vor Ort.
  • 16. November: Herr Grothus und Frau Kroll vertreten die Schule auf der Jahreskonferenz der Europaschulen NRW im Landtag in Düsseldorf
  • 24. November: Beim Wettbewerb „Verkäufer des Jahres“ erreichen die Schüler Jan-Hendrik Ingenfeld und  Shpresa Damann aus dem Bildungsgang Einzelhandel erste Plätze (Fachjury, Publikumspreis) .Die Teilnahme am Wettbewerb wird von Herrn Hausl und Frau Werner betreut. In diesem Jahr wurden die Auszubildenden außerdem von Frau Schepers und Frau Pofandt unterrichtlich und zur Veranstaltung begleitet
  • 29. November: Im Rahmen der Lernenden Euregio findet eine erste Begegnung zwischen  Zahnmedizinischen Fachangestellten des Berufskollegs am Wasserturm und ihren niederländischen Partnerinnen statt, Auszubildenden Tandartsassistenten vom Koning Willem I College in  ’s Hertogenbosch. Das Projekt wird von Frau Dürrwald und Frau Essing betreut.
  • 30. November: Herr Hansmann hält für KollegInnen anderer Schulen Fortbildungsveranstaltung zu e-Twinning an der Schule ab

Oktober 2016

  • 04.-05. Oktober: Herr Kroll nimmt für das Berufskolleg am Wasserturm an der Veranstaltung „Gemeinsame Fortbildung französischer Deutschlehrkräfte und deutscher Französischlehrkräfte (SEK I und II) zur Anbahnung projektorientierter Partnerschaften“ in Essen teil
  • 07. Oktober: Berufskolleg am Wasserturm wird als „Botschafterschule für das Europäischen Parlament“ zertifiziert
  • 24.-25 Oktober: Gegenbesuch der belgischen Partnerschule: Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 heißen ihre belgischen Gäste willkommen. Frau Werner, Frau Kobus und Herr Schmäing betreuen die Schülergruppen vor Ort.

September 2016

  • 14. September Netzwerktreffen Bocholter Schulen im Europahaus, Bocholt, auf Initiative des Berufskollegs Bocholt West und des Berufskollegs am Wasserturm
  • 15. September Informationsveranstaltung zum Thema Auslandspraktikum für Schülerinnen und Schüler im Bildungsgang Industrie
  • 24. September Europa-Konferenz: Zielentwicklungen, Strukturierung des Bereiches
  • 29. September Als Vertreterin des Bildungsgangs Spedition nimmt Frau Kobus am Plattformtreffen Logistik der Lernenden Euregio in Berg en Dal (Niederlande) teil
  • 29.-30. September Europakoordinatoren nehmen an der Bundeskonferenz der Europaschulen in Berlin teil
  • Im September: Aus der Veranstaltung „1. Euregionales Plattformtreffen Gesundheit & Soziales“ am 13.06.2016 in Duisburg werden konkrete Projektideen für einen Austausch des Bildungsgangs Medizinische Fachangestellte mit dem Koning-Willem-I-College, Assistenten in de Gezondheidszorg, in 's-Hertogenbosch entwickelt.
  • Anbahnung eines deutsch-spanischen Austausches

August 2016

  • 24. August European Update wird als ständiger Tagesordnungspunkt auf der Lehrerkonferenz eingeführt: Informationen zu den Erasmus+-Projekten AEJO und GATE, zum Aufbau einer deutsch-polnischen Partnerschaft, zur allgemeinen „Europasprechstunde“ (donnerstags 11.30 Uhr bis 13.00 Uhr im Europabüro)

Juli 2016

  • 04. Juli Zum zweiten Mal wird das Berufskolleg am Wasserturm als CertiLingua Schule rezertifiziert

Juni 2016

  • 10. Juni: Juniorbotschafter gestalten den Info-Point im Rahmen des Projektes „Botschafterschule für das Europäische Parlament“; am Info-Point finden sich Informationsbroschüren rund um Europa
  • 11.6. Juni bis 2.Juli: Sechs SuS der Höheren Handelsschule absolvieren Betriebspraktika in London (SMG).
  • 13. Juni: Teilnahme der Abteilung Gesundheitsberufe (BG MFA und ZFA) (DÜR) an der 1. Euregionalen Konferenz im Bereich Gesundheit und Soziales in Duisburg
  • 13. Juni: Schulvertreter referieren auf einer Europa-Fortbildung in Soest
  • 14. Juni: Fortbildung zur Antragsstellung Erasmus+ an unserer Schule (HAN)
  • 15. Juni: Die Europakoordinatoren stellen im Auftrag der Stadt Bocholt und des IPZ das europäische Profil der Schule vor; Initiierung eines Bocholter Netzwerkes; erstes Treffen: 14.09. 2016 im Europahaus
  • 18. Juni: DELF-Prüfung: Schülerinnen der Jahrgangsstufe 12 legen DELF-Prüfung ab (KRO)
  • 20. Juni: Erik Belting und Björn Ehrlich stellen ihre bisherigen Arbeitsergebnisse zum Aufbau einer Partnerschaft mit einer polnischen Schule über das deutsch-polnische Jugendwerk vor; möglichst noch in diesem Kalenderjahr soll ein Besuch der Schule stattfinden
  • 28. Juni: Heinz Hansmann nimmt an Netzwerktreffen europapolitischer Multiplikatorinnen und Mulitplikatoren in Paderborn teil (Netzwerktreffen auf Einladung des Europaministers NRW)

Mai 2016

  • 09.-13. Mai: Die Kollegen Heinz Hansmann und Robert Kroll besuchen im Rahmen des Erasmus+-Projektes die französische Partnerschule in Pouillac, in der Nähe von Bordeaux. Im Rahmen des Treffens wird vereinbart, das Projekttreffen im November diesen Jahres in Bocholt unter SchülerInnenbeteiligung abzuhalten. Die beteiligten Schulen aus Italien, Frankreich und Spanien werden jeweils fünf ihrer SchülerInnen zur gemeinsamen Arbeit mitbringen. SchülerInnen unserer Schule werden ebenfalls an diesem Projekttreffen beteiligt.
  • 18. Mai: Austausch mit dem Grafschap College in Doetinchem
  • 19. Mai: Vertragsunterzeichnung: Dem grenzenlosen Lernen und Arbeiten gehört die Zukunft in der beruflichen Bildung auf Sekundarniveau Die Ler(n)ende Euregio macht’s!
    Grenzeloos leren en werken in het middelbaar beroepsonderwijs heeft de toekomst De Ler(n)ende Euregio doet het!
  • 20.-21. Mai: Leander Buyting aus der HG 11c nimmt am EYE in Straßburg teil (www.europarl.europa.eu/european-youth-event)
  • 23.-24. Mai: SchülerInnen der Jahrgangsstufe 11 besuchen die belgische Partnerschule

April 2016

  • 13. April: Konferenz: Austausch mit Partnerschulen in Europa multi-perspektivisch denken und planen.
    KollegInnen und Kollegen aus vollzeitschulischen Bildungsgängen tauschen sich mit SchülerInnen über Möglichkeiten zum Austausch mit Partnerschulen aus. Dabei werden verschiedene Perspektiven berücksichtigt und erste Skizzen entwickelt.
  • 26. April:Vorbereitender Zertifizierungsbesuch „Botschafterschule für das Europäische Parlament“
  • Heidi Ness von der Agentur x³ in Berlin besucht die Schule im Auftrag des Europäischen Parlamentes.

März 2016

  • 02.03. 19:00 Uhr Erasmus+ -Projekt : Approaching Europe and its job opportunities (AEJO) starten einen einwöchigen Quiz auf der e-twinning Plattform
  • 03.03. Informationsabend zum PPP für BerufsschülerInnen im Forum des Wasserturms mit der Bundestagsabgeordenten Schulte (SPD)
  • 16.03. schulinternes Botschaftertreffen
  • 29.03. Erasmus + KA2 The European WOW wird von irischer Partnerschule eingereicht

  Februar 2016

  • 01.02.: Einreichung eines KA1-Antrages (Fortbildung von Einzelpersonen) beim PAD;
    Titel „GATE“ (Getting a thrill out of Europe)
    beantragte Maßnahmen: Job-Shadowing in Spanien und Irland, Sprachkurse, weitere strukturierte Kurse mit europäischem Inhalt
  • 16.02.: Juniorbotschafterkonferenz in Essen (s. Botschafterschule für das Europäische Parlament)
  • 25.02.: schulinternes Botschaftertreffen
  • Europakonferenz in gemütlichem Rahmen
  • Teilnahme der Bildungsgangleitung „Spedition“ an einer zweitägigen Veranstaltung der „Ler(n)ende Euregio“ zwecks Projektentwicklung

Januar 2016

  • Projekt Botschafterschule für das Europäische Parlament: Zusage zur weiteren Projektbeteiligung (in Anknüpfung an Auftaktveranstaltung in Berlin), Wahl von Juniorbotschaftern (HG 11)
  • Auslandspraktikum der HG 12 in 5 europäischen Ländern ; 24 Praktikumsplätze über Arbeit und Leben organisiert
  • Fortbildungsveranstaltung zu Finanzierung von Auslandspraktika über die Agentur „Arbeit und Leben“ (Berlin) (HEN/HER)
  • Europawoche: Projekte in neun Klassen aus sieben berufsschulischen Bildungsgängen und in drei Klassen aus zwei vollzeitschulischen Bildungsgängen; insgesamt mehr als 200 SuS arbeiten während dieses Zeitraumes am Thema Europa
  • Europatag: mehr als 180 SuS aus insgesamt 9 Klassen aus teilzeitschulischen und vollzeitschulischen Bildungsgängen nehmen teil und stellen sich gegenseitig ihre Arbeitsergebnisse vor
  • Besuch zweier Lehrkräfte aus Irland (Maynooth Post Primary)

 

Zurück